Hausrat-Versicherung

Angenommen...

... Sie sind auf Urlaubsreise im sonnigen Süden, zu Hause löst sich der Schlauch Ihrer Waschmaschine und das Wasser läuft in Ihre Wohnung wie aus einem weit geöffnetem Wasserhahn. Bei Ihrer Rückkehr stehen Sie vor völlig zerstörten Möbeln und aufgeweichten Teppichen. Eine Situation, in die jeder geraten kann. Mit finanziellen Folgen, die schnell ein Jahreseinkommen übersteigen können.

 

Im Hausrat steckt ein Vermögen

Haben Sie schon einmal zusammengerechnet, welcher Wert in den Dingen steckt, mit denen Sie sich zu Hause umgeben? Denken Sie nur an die Möbel und alles, was in ihnen steckt, an Teppiche und Gardinen, an den Fernseher, das Videogerät und die Stereoanlage. Was wäre, wenn das alles von heute auf morgen weg wäre - vernichtet durch Sturm, Feuer oder Leitungswasser, gestohlen bei Raub oder Einbruch oder beschädigt durch Vandalismus?


Finanzieller Verlust abgesichert

Hausrat ist alles, was nicht fest mit dem Gebäude verbunden ist. Eine Hausratversicherung kann zwar die Unsicherheiten des Lebens nicht ausschließen, aber sie deckt den finanziellen Verlust bei Feuer, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Sie sorgt dafür, dass zum Schaden an liebgewordenen Dingen nicht noch ein beträchtlicher Vermögensschaden kommt.

 

Wo die Versicherung wirkt

Generell ist Ihr Hausrat in der Wohnung versichert, die im Versicherungsschein angegeben ist. Zur Wohnung gehören auch alle Nebenräume und die Garage. Die Waschmaschine und der Wäschetrockner in gemeinsam genutzten Räumen sind mitversichert. Hausrat außerhalb des Hauses (zum Beispiel auf Reisen) ist bis zu einem begrenzten Wert versichert.